Ich wollte ein Happy End

Montag, 11. April 2016

Ich wollte ein Happy End

Liebe Adele

Skeptisch, ob ich in einer grossen fremden Gruppe profitieren kann, startete ich in das Wochenende beim Systemaufstellen. Voller Bewunderung und Emotionen durfte ich Aufstellung um Aufstellung mitverfolgen. Zunehmends wurde mir aber auch bewusst, dass ich Respekt vor dem Ausgang meiner Situation hatte. Ich wollte ein Happy End und befürchtete das emotionale Chaos.

Aufgewühlt trat ich mit Deiner Hilfe als Letzte in die Runde zur Aufstellung. Was dabei raus kam hat uns wohl alle erstaunt. Unendlich erleichtert, beruhigt und zuversichtlich konnte ich am Sonntagabend nach Hause zurückkehren.

Bei uns ist Ruhe und viel echter Frieden eingekehrt, die emotionale Last ist weg. Mein Partner ist wie ausgewechselt.

Die Erlebnisse vom Wochenende und die Menschen in der Gruppe haben Spuren in meinem Herzen hinterlassen.

Adele, von Herzen lieben Dank für Deine Hilfe.

Än liebä Gruess mit Sunnä us Gähwil
D‘ Alexandra

Tags: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.