Mehr Konzentration und Schmerzen verschwinden lassen

Mittwoch, 29. August 2012

Liebe Adele!

Seit dem Seminar bei dir in Österreich hat sich mein Leben komplett geändert. Am eindrücklichsten ist für mich, dass ich mich seit meiner Lenkung vor bald drei Wochen viel besser konzentrieren kann. Ich war früher gedanklich bei tausend Dingen, wo ich jetzt mehr für den Moment lebe. Das gibt mir sehr viel mehr Lebensqualität.

Als ich nach dem Seminar wieder Zuhause war, hatte mein Sohn am nächsten Morgen starke Kopfschmerzen. Als ich ihn fragte, ob er daheim bleiben wolle, entschied er sich für die Schule. So zog er los, mit dem Wissen, dass er jederzeit nach Hause kommen könnte. Ich machte nun eine Lenkung mit der Sphäre und setzte sie ihm gedanklich in den Kopf.

Am Mittag fragte ich ihn dann, ob er immer noch Kopfschmerzen hätte und er sagte mir:" Weisst du Mama, das war ganz komisch. Als ich im Schulzimmer sass, war das Kopfweh am Anfang noch da und ganz plötzlich war es weg." Ich freute mich natürlich riesig darüber.

Ein weiteres Erlebnis hatte ich auf dem Hundeplatz. Mein Kollege hatte vor mehreren Wochen einen schweren Unfall in den Bergen. Dabei verletzte sich auch sein Hund. Der Hund hinkte seit jenem Ereignis immer wieder. Bei einer Abklärung wurde jedoch nichts gefunden. Also machte ich nach dem letzten Training eine Lenkung. Als ich meinen Kollegen diesen Dienstag fragte wie es seinem Hund gehe, sagte er: Super, er hinkt nicht mehr!

Ist das nicht toll!!!

Daniela Wick / Sitterdorf TG
gesendet am: Donnerstag, 17. November 2011

Tags: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.